Direkt zum Inhalt

Die Pandemie und die Folgen... auch an unserem Laden gehen sie nicht spurlos vorbei!

 

Liebe Teefreundinnen und -freunde,

die Folgen des Virus, das unseren Globus seit fast zwei Jahren in Atem hält, wirken sich derzeit besonders bei den Lieferketten aus. Unsere Lieferanten berichten von Transportproblemen in den Ursprungsländern. Es gibt weniger Leercontainer, die teilweise das Zehnfache kosten. Die Rede ist außerdem von überfüllten Schiffen und verlängerten Wartezeiten in verschiedenen Häfen.

Da verwundert es nicht, wenn auch bei uns häufiger als sonst beliebte Tees nicht lieferbar sind - manchmal nur, weil ein bestimmter Rohstoff, der sich nicht leicht durch einen anderen ersetzen lässt, in irgendeinem Hafen festhängt. Selbst Prognosen, wann etwas wieder verfügbar sein wird, bleiben zur Zeit seitens unserer Großhändler oftmals aus.

Obendrein kämpfen auch unsere Lieferanten mit dem Fachkräftemangel, von dem in diversen Branchen seit einiger Zeit die Rede ist.

Die meisten unserer Zulieferer mussten inzwischen ihre Preise teils drastisch erhöhen - was angesichts der beschriebenen globalen Probleme nicht verwunderlich ist. Wir hoffen sehr auf Ihr Verständnis, dass sich diese Erhöhungen teilweise auch auf unser Sortiment auswirken müssen!

Nichtsdestotrotz haben wir für den bevorstehenden Winter ordentlich eingekauft und freuen uns sehr, wenn Sie uns die Treue halten!

 

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Hinrichs-Teehus-Team